NEWS

Fototour

Sächsische Schweiz

Nach intensiver Vorbereitung begab ich mich in die Sächsische Schweiz.
Am 1. Tag ging es auf den Carolingerfelsen über einen Klettersteig.
Belohnt wurde ich mit einer Atemberaubenden Aussicht und ein paar guten Fotos .
Runter bin ich dann über den Frienstein mit einer erneuten Fotogelegenheit.
Am Nachmittag hatte ich mir von der „Hohen Liebe“ einen guten Blick auf die Schrammsteine bei Sonnenuntergang erhofft.
Aber die beste Vorbereitung schützt vor Überraschungen nicht, denn Richtung Schrammsteine verdeckten Bäume die Sicht.
Also bin ich zurück zum Carolingerfelsen um ein paar Fotos bei Sonnenuntergang zu machen.
An Tag 2 ging es zur Brandaussicht, Wo mir im Abstieg eine völlig genervte Schulklasse entgegenkam.
Dann zur Gamrigaussicht und Abends dann zum Lilienstein wo ich den Tag mit einem Kaltgetränk ausklingen ließ.
Alle drei sind wirklich gute Fotolocations.
Am letzten Tag bin ich dann auf den Papststein, Pfaffenstein und kleinen Bärenstein.
Alle wirklich Top. Da bewies sich das eine gute Vorbereitung doch zu besseren Fotos verhilft.
Zum Schluss noch zum Hohendorfer Rundblick der fotografisch gesehen nicht ganz meinen Vorstellungen entsprach
aber trotzdem eine schöne Aussicht.
Alles in allem eine Wirklich gelungene Tour auch wenn das Wetter am letzten Tag bei 30° C
schon anstrengend wurde.